Erfolgreiche Vereinsmeisterschaften der Stemmer „Zentrum“ Schützen

Unter großer Beteiligung fanden die Vereinsmeisterschaften bei den Stemmer „Zentrum“ Schützen statt. Die Pokale und Auszeichnungen wurden auf der Jahreshauptversammlung vergeben.

Dennis Meier gewinnt Titel in der Schützenklasse

Minden-Stemmer (htj) Unter großer Beteiligung fanden die Vereinsmeisterschaften bei den Stemmer „Zentrum“ Schützen statt. Die Pokale und Auszeichnungen wurden jetzt im feierlichen Rahmen auf der Jahreshauptversammlung vergeben. Als Vereinsmeister wurden folgende Schützen geehrt: In der Schützenklasse Luftgewehr-Freihand siegte Dennis Meier vor Cord Meyer und Lars-Eric Borcherding in der Herrenwertung.

Spannende Wettkämpfe gab es bei den Luftgewehr- Auflage Schützen.
Bei den Herren gewann Gerhard Lorenz zum wiederholten Male die Goldmedaille. Silber und Bronze sicherten sich Manfred Ötting und Wolfgang Lüftner. Bei den Senioren gewann Heinrich Kropp. In der Damenklasse konnte Anette Lorenz ihren Vorjahreserfolg wiederholen, und wurde vor Hanna Meier und Martina Ludwig erneut Vereinsmeisterin. Mit der Luftpistole hatte Thomas Salberg zum wiederholten Male die ruhigste Hand und gewann den Titel. Hart gekämpft wurde bei den Kleinkaliber-Auflage-Schützen.

Wieder war es Gerhard Lorenz, der einen weiteren Erfolg für sich verbuchen konnte. Er holte sich den Titel vor Manfred Ötting und Wolfgang Lüftner. Bei den Senioren war wieder einmal Heinrich Kropp der erfolgreichste Schütze und holte sich den Vereinsmeistertitel. Bei den Damen war erneut Anette Lorenz die erfolgreichste Schützin.

Ein weiterer Sieg ging an Cord Meyer. In der Klasse KK-Liegend war er unschlagbar.
Ein hartes Ringen folgte auch bei den Großkaliberschützen. In der Herrenklasse siegte Boris Plata vor Oliver Benub und Kai Hallmann.

Wer Interesse am sportlichen Schießen hat, ist herzlich eingeladen. Die Großkaliberschützen treffen sich montags ab 19.00 Uhr zum Übungsschießen. Dienstags ab 19.00 Uhr kann man mit dem Kleinkaliber, dem Luftgewehr und der Luftpistole üben. Die Jungschützen haben die Möglichkeit, montags ab 18.00 Uhr auf einer elektronischen Schießanlage zu üben.

Foto: Der Schützenverein „Zentrum“ Stemmer kürte seine neuen Vereinsmeister.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Badesaison 2020 eröffnet

Die Badesaison 2020 ist eröffnet. Stellungnahme von Wolfgang Lüftner, 1. Vorsitzender des Fördervereins Fritz-Homann-Bad.

Gottesdienste im Mai und Juni

Am Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt) werden wir um 11:00 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Krummenhof feiern. Der gemeinsame Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Petershagen an der Meßlinger

Aktion saubere Landschaft 2020

In diesem Jahr haben wir auf die gemeinsame „Aktion saubere Landschaft“ verzichtet, die Stemmeraner haben ganz andere Sorgen in der Coronakrise. Unser Dorf sollte aber

Ortsvorsteher: Bleiben Sie gesund!

Nach der Regierungserklärung vom 22. März ist es geklärt, wie wir uns in den nächsten Wochen verhalten sollen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu reduzieren.