Glockenabbau ohne Probleme

Eine knappe Stunde hat es nur gedauert, um die Glocke aus dem Turm der alten Schule zu heben

Pünktlich um 9:00 Uhr waren Dachdecker, Kranfahrer, Glockenspezialist Herr Korfhage, Elektriker Herr Hormann, Vertreter der Kirche und Herr Könemann von der Stadt Minden bereit für den Glockenabbau. Der Umfang der Glocke sollte nicht größer sein, als die kleinen Fenster im Turm. So brauchten nur die Lamellen entfernt und die Glocke an den Kranhaken angehängt werden. Jetzt ist sie wohlbehalten auf dem Weg nach Melle. Wir freuen uns auf die Rückkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Wolfgang Lüftner zur Baderöffnung

Wir haben es wieder geschafft die Badesaison zu eröffnen auch wenn es aktuell wegen der Temperaturen nicht zum Baden einlädt. Die Wassertemperatur hat angenehme 24

LG-Bau mit imposanten Um- und Ausbau

Lukas Glück, Inhaber von LG-Bau www.lg-bau-minden.de hat sich einen Traum erfüllt. „Es ist alles so schön geworden, zum einen verdanke ich das meiner Frau, die