Containerdorf Minderheide

Spätestens Anfang November sollen 36 bis 38 Wohneinheiten in Modulbauweise als kleines Dorf auf der Großen Heide entstehen, wo Flüchtlinge bis zu einer Dauer von drei Jahren leben sollen. Jede Flüchtlingsfamilie werde eigenständig leben, wirtschaften und ihre Privatsphäre bewahren können.

Ablauf der Veranstaltung auf mt.de (Plus Inhalt)

Copyright: Mindener Tageblatt, 19.01.2017. Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftliche Genehmigung der Redaktion. Link zu dem Beitrag

und der Bericht als PDF:

Stadt liefert Antworten zum Containerdo… | Minden Aktuell – Mindener Tageblatt.pdf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Wolfgang Lüftner zur Baderöffnung

Wir haben es wieder geschafft die Badesaison zu eröffnen auch wenn es aktuell wegen der Temperaturen nicht zum Baden einlädt. Die Wassertemperatur hat angenehme 24

LG-Bau mit imposanten Um- und Ausbau

Lukas Glück, Inhaber von LG-Bau www.lg-bau-minden.de hat sich einen Traum erfüllt. „Es ist alles so schön geworden, zum einen verdanke ich das meiner Frau, die