Neuer Dorfplatz ist offiziell eröffnet

Neuer Dorfplatz ist offiziell eröffnet

Der neue Dorfplatz in Stemmer wurde am 28.10.2018 feierlich von Udo Braun-Niermann eröffnet. Eine Gelegenheit allen Helfern und Sponsoren zu danken, die an einigen Wochenenden dazu beigetragen haben, den Dorfplatz schöner und zugänglicher zu gestalten.

Der neue Dorfplatz in Stemmer wurde am 28.10.2018 feierlich von Udo Braun-Niermann eröffnet. Eine Gelegenheit allen Helfern und Sponsoren zu danken, die an einigen Wochenenden dazu beigetragen haben, den Dorfplatz schöner und zugänglicher zu gestalten. Alte Büsche und Steine wurden entfernt und neue nicht so pflegeintensive Bereiche geschaffen. Aufwendig war auch der neue Weg vom Dorfplatz zum Eingang der Sporthalle. Ein Dorfplatz, der jetzt von allen besser genutzt werden kann und zum Verweilen einlädt. Zur Feier gab es eine leckere Erbsensuppe vom Hotel zur Stemmer-Post und diverse Getränke.

Geholfen und gesponsert haben:
Gartina Garten- und Landschaftsbau/ Kutenhausen zusammen mit Sören Südmeier, der die Planung übernommen hat.
Hartmut Hoppe Garten- und Landschaftsbau / Stemmer
Hermann Meinert Bauunternehmen / Kutenhausen
Hotel zur Stemmer Post / Stemmer
Kindergarten, HSV Minden-Nord, TV Stemmer, Förderverein Fritz-Homann Bad, Kult-Verein, Feuerwehr und viele Privatleute.
Wenn wir welche vergessen haben, werden sie natürlich noch ergänzt.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Badesaison 2020 eröffnet

Die Badesaison 2020 ist eröffnet. Stellungnahme von Wolfgang Lüftner, 1. Vorsitzender des Fördervereins Fritz-Homann-Bad.

Gottesdienste im Mai und Juni

Am Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt) werden wir um 11:00 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Krummenhof feiern. Der gemeinsame Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Petershagen an der Meßlinger

Aktion saubere Landschaft 2020

In diesem Jahr haben wir auf die gemeinsame „Aktion saubere Landschaft“ verzichtet, die Stemmeraner haben ganz andere Sorgen in der Coronakrise. Unser Dorf sollte aber

Ortsvorsteher: Bleiben Sie gesund!

Nach der Regierungserklärung vom 22. März ist es geklärt, wie wir uns in den nächsten Wochen verhalten sollen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu reduzieren.