Vorzügliche! Zuchtergebnisse in Stemmer

Vorzügliche! Zuchtergebnisse in Stemmer

Foto: Udo Braun-Niermann (Ortsvorsteher Stemmer), Manfred Buhrmester, Axel Spilker, Horst-Dieter Meier, Hans-Günter Schelp, Mareike Abelmann, Nikole Kalau, Wolfgang Lüftner, Klaus Waltemathe

Stemmeraner Rassegeflügelzüchter präsentieren mehr als 100 Tiere bei der heimischen Lokalschau am 06.10.2018.

Mit sechs durch die Preisrichter als „vorzüglich“ bewerteten Tieren stellte die diesjährige Rassegeflügelzuchtschau einen großen Erfolg für die Vertreter des Rassegeflügelzuchtvereins Stemmer dar. Neben den 97 Tieren der alteingesessenen Züchter stellten obendrein die Mitglieder der Jugendgruppe ihre fünf Zuchtergebnisse zur Schau. Mit seiner deutschen Zwerg Wyandotte, als eines von circa 80 Küken jährlich, konnte das langjährige Vereinsmitglied Horst Dieter Meier die Preisrichter aus Hessisch Oldendorf und Löhne überzeugen und somit den Landesverbandehrenpreis mit der Note „vorzüglich“ gewinnen. Darüber hinaus konnten auch die Züchter Manfred Buhrmester und Klaus Waltemathe mit ihren Tieren 97 Leistungspunkte erreichen und bekamen so ebenfalls die genannte Höchstnote verliehen. Mit 481 und 477 Punkten wurde Klaus Waltemathe zusätzlich mit den Leistungs- und Zuchtpreisen ausgezeichnet. Vereinsmeister des Rassegeflügelzuchtvereins Stemmer wurde Manfred Buhrmester mit 93,70 Leistungspunkten.  Die Preisverleihung erfolgte durch den Stemmeraner Ortsvorsteher Udo Braun-Niermann.

Für die ortseigenen Züchter ist der nächste Termin nun die Grenzlandschau in Berenbusch

Schreibe einen Kommentar