13.Dorfgespräch Stemmer Glockenturm die 3.

Die Ortsvorsteherin musste nach der Begrüßung den etwa 20 Teilnehmern vorab bekannt geben, dass der Investor das Angebot für den Kauf des Gebäudes der Grundschule Stemmer zurück gezogen hat.

13. Dorfgespräch Stemmer Glockenturm die 3.
Auf dem 13. Dorfgespräch vom 23.8.12 musste die Ortsvorsteherin nach der Begrüßung den etwa 20 Teilnehmern leider vorab bekannt geben, dass der Investor der das Schulgebäude Stemmer erwerben wollte sein Angebot zurückgezogen hat.

Dies wurde mit großer Enttäuschung aufgenommen. Die Ortsvorsteherin erklärte, sie wolle noch einmal mit dem Investor und dem Ankermieter reden, ob nicht doch noch eine Möglichkeit zur Umsetzung des Projektes gefunden werden kann. Außerdem kam der Vorschlag, Gespräche mit der Stadtverwaltung zu führen, ob man das Gebäude beim Kartoffelmarkt nicht öffnen könne um etwaige Interessenten darauf aufmerksam zu machen. Zusätzlich gab es die Idee auf Stemmer –live einen direkten Link zur Internetseite der MEW die das Gebäude vermarktet zu setzen auch das solle abgeklärt werden.

Dann ging es über zum Hauptthema: Glocken Turm.
Die Ortsvorsteherin war erfreut, dass sich zwei weitere Stemmeraner Firmen bereit erklärt haben beim Turmbau zu helfen. Neben Firma Mormann für die Holzarbeiten wird jetzt Firma Werner Busse die Fundamente und die Ausschachtungen übernehmen und Firma Reinhard Hormann  die Elektronik. Die Ortsvorsteherin bedankte sich herzlich im Namen aller für das Engagement.
Der Bauantrag ist vom Architekten fertig gestellt worden und liegt zur Einreichung bereit.
Wenn alles gut geht könnte im Oktober noch gebaut werden.
Pastor Salberg gab bekannt, dass die Spendenaktion gut angelaufen ist und hoffentlich so weitergeht. Der Kartoffelmarkt wird der Spendenaktion sicher noch einmal einen Schub geben.

Zum Schluss berichtete Hans-Jürgen Weber noch über das Fritz-Homann Bad. Die Saison ist gut gelaufen es steht allerdings eine Reparatur an, die noch in  diesem Jahr erledigt werden muss. Davon hängt die Saison 2013 ab. Auch für das Bad soll auf dem Kartoffelmarkt gesammelt werden. Die 2 Aquajogging Kurse sind gut gelaufen, die Teilnehmer haben bei einem Abschlussessen im Hotel zur Stemmer Post die Kurse ausklingen lassen und hoffen geschlossen auf das nächste Jahr.
Damit ging das Dorfgespräch um 21.00 Uhr zu Ende.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Noch interessant

Weitere Beiträge

100 Jahr Feier

Am 10.06.2022 war es endlich soweit. Wir konnten unsere lange geplante 100 Jahr Feier nachholen. Ursprünglich im Rahmen des Sportfestes an der Sporthalle geplant sind

Wolfgang Lüftner zur Baderöffnung

Wir haben es wieder geschafft die Badesaison zu eröffnen auch wenn es aktuell wegen der Temperaturen nicht zum Baden einlädt. Die Wassertemperatur hat angenehme 24

LG-Bau mit imposanten Um- und Ausbau

Lukas Glück, Inhaber von LG-Bau www.lg-bau-minden.de hat sich einen Traum erfüllt. „Es ist alles so schön geworden, zum einen verdanke ich das meiner Frau, die