Aktion Saubere Landschaft

Aktion „Saubere Landschaft“

Fast 20 Stemmeraner waren am Samstag 10.03.018 bei der Aktion "Saubere Landschaft" dabei. Ortsvorsteher Udo Braun-Niermann hatte zu dieser Aktion aufgerufen und die Helfer stiefelten bepackt mit Müllsäcken bei Regen los

Fast 20 Stemmeraner waren am Samstag 10.03.018 bei der Aktion „Saubere Landschaft“ dabei. Ortsvorsteher Udo Braun-Niermann hatte zu dieser Aktion aufgerufen und die Helfer stiefelten bepackt mit Müllsäcken bei Regen los. Nach gut 2 Stunden waren die Bereiche rund um die Halle, Schulkamp, Herrendienstweg bis hinter dem Förthof und die anderen Richtungen Stemmer Landstraße und Heuweg von Müll gereinigt. Der Sturm „Friederike“ hatte viel Müll angesammelt und die vielen Helfer sorgten in kurzer Zeit für ein sauberes Stemmer. Wer jetzt noch Müll findet darf natürlich gerne selber für ein sauberes Stemmer sorgen. Belohnt wurde die Truppe mit einer sehr leckeren Erbsensuppe vom „Hotel Zur Stemmer Post“. Eine spaßige Aktion mit einem gemütlichen Abschluss in der Sonne. Ein Dank an alle Helfer.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Badesaison 2020 eröffnet

Die Badesaison 2020 ist eröffnet. Stellungnahme von Wolfgang Lüftner, 1. Vorsitzender des Fördervereins Fritz-Homann-Bad.

Gottesdienste im Mai und Juni

Am Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt) werden wir um 11:00 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Krummenhof feiern. Der gemeinsame Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Petershagen an der Meßlinger

Aktion saubere Landschaft 2020

In diesem Jahr haben wir auf die gemeinsame „Aktion saubere Landschaft“ verzichtet, die Stemmeraner haben ganz andere Sorgen in der Coronakrise. Unser Dorf sollte aber

Ortsvorsteher: Bleiben Sie gesund!

Nach der Regierungserklärung vom 22. März ist es geklärt, wie wir uns in den nächsten Wochen verhalten sollen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu reduzieren.