Seit einigen Jahren standen die Zeiger unserer Uhr auf dem Dorfplatz still. Auch die Beleuchtung war außer Betrieb. Seit September 2020 ist die Ostseite dank zweier ortsansässigen Elektrofachleute und der Hilfe der Feuerwehr wieder intakt. Die Bauteile für die Westseite sind leider zur Zeit nicht lieferbar. Die Zeiger der Westseite zeigen auf …..fünf vor zwölf….. in Anlehnung an die Weltuntergangsuhr der Zeitschrift Bulletin of the Atomic Scientists („Berichtsblatt der Atomwissenschaftler“)

Die Einstellung soll uns daran erinnern und ermahnen, dass wir mit unserer Welt behutsam umgehen sollen…..

Die Weltuntergangsuhr ist eine symbolische Uhr der Zeitschrift Bulletin of the Atomic Scientists („Berichtsblatt der Atomwissenschaftler“).
Sie soll der Öffentlichkeit verdeutlichen, wie groß das derzeitige Risiko einer globalen Katastrophe, insbesondere aufgrund eines Atomkrieges oder einer Klimakatastrophe, ist. Die Entscheidungen trifft der BAS-Aufsichtsrat gemeinsam mit einem Sponsorenrat, in dem im Jahre 2019 siebzehn Nobelpreisträger vertreten sind.
Die Uhr spielt auf die Metapher an, es sei fünf Minuten vor zwölf, wenn ein äußerst nachteiliges Ereignis unmittelbar droht. 1947 wurde sie mit der Zeigerstellung sieben Minuten vor zwölf gestartet und seither in Abhängigkeit von der Weltlage vor- oder zurückgestellt. Seit dem 25. Januar 2018 stand sie auf zwei Minuten vor zwölf. Am 24. Januar 2020 teilte das Bulletin of the Atomic Scientists mit, die Uhr auf 100 Sekunden vor Mitternacht umgestellt zu haben.

In vielen Songs moderner Musik und aktuellen Filmen und Serien wird auf die Uhr Bezug genommen.
Die ganze Geschichte hinter der Uhr finden Sie auf https://de.wikipedia.org/wiki/Atomkriegsuhr

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Die Dorfuhr in Stemmer

Seit einigen Jahren standen die Zeiger unserer Uhr auf dem Dorfplatz still. Auch die Beleuchtung war außer Betrieb. Seit September 2020 ist die Ostseite dank

Badesaison 2020 eröffnet

Die Badesaison 2020 ist eröffnet. Stellungnahme von Wolfgang Lüftner, 1. Vorsitzender des Fördervereins Fritz-Homann-Bad.

Gottesdienste im Mai und Juni

Am Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt) werden wir um 11:00 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Krummenhof feiern. Der gemeinsame Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Petershagen an der Meßlinger