Königsschießen 2014 Lorenz gegen Lorenz

Gerhard Lorenz ist dafür zuständig die Gewinner beim Königsschießen vorzutragen – in diesem Jahr musste er sich selber als den neuen Schützenkönig vorstellen. Das erwähnte er so ganz nebenbei. Beim Königsduell hieß es Lorenz gegen Lorenz. Die Eheleute Lorenz kämpften hart gegeneinander und nur knapp konnte sich Gerhard Lorenz vor seiner Frau Anette behaupten. (30/29 Ring)

Gerhard Lorenz ernannte Monika Eikmeyer zu seiner Königin für die kommende Regentzeit.
Den Fritz-Homann-Bad Pokal gewann: Anke Tyedmers, der Pokal der Könige ging an Anette Lorenz und der Pokal der Vereine ging an den Kulturverein. Wir gratulieren allen Schützen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch interessant

Weitere Beiträge

Badesaison 2020 eröffnet

Die Badesaison 2020 ist eröffnet. Stellungnahme von Wolfgang Lüftner, 1. Vorsitzender des Fördervereins Fritz-Homann-Bad.

Gottesdienste im Mai und Juni

Am Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt) werden wir um 11:00 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Krummenhof feiern. Der gemeinsame Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Petershagen an der Meßlinger

Aktion saubere Landschaft 2020

In diesem Jahr haben wir auf die gemeinsame „Aktion saubere Landschaft“ verzichtet, die Stemmeraner haben ganz andere Sorgen in der Coronakrise. Unser Dorf sollte aber

Ortsvorsteher: Bleiben Sie gesund!

Nach der Regierungserklärung vom 22. März ist es geklärt, wie wir uns in den nächsten Wochen verhalten sollen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu reduzieren.