Meine Oma ist Schützenkönigin

Meine Oma ist Schützenkönigin

Die kleine Anneke freut sich riesig, ihre Oma ist die neue Schützenkönigin von Stemmer.  Wer könnte es anderes sein, als Anette Lorenz. Aber sie hatte eine große Rivalin und erst im 2. Stechen hat sie Namaori Franke geschlagen. Nach einem Jahr ohne Schützenkönig/in freut sich Stemmer wieder über eine neue Würdenträgerin beim Schützenverein. Anette ist Sportschützin und im letzten Jahr holte sie mehrere Pokale: zusammen mit Birgit Borcherding und Peter Guzowski wurde sie Kreispokalsieger mit dem Kleinkalibergewehr in der Anschlagart Auflage und zusammen mit ihrem Mann Gerhard Lorenz und Peter Guzowski holte sie den Kreispokal mit dem Lufgewehr.

Schützenkönigin Anette Lorenz und Prinzgemahl Phillip Eikmeyer

Und auch als Schützenkönigin ist sie nicht neu, bereits 2001 war sie das erste Mal Königin von Stemmer. Zum Prinzgemahl hat sie Phillip Eikmeier gewählt  – am 24.6.2017 wird ihr bei der Proklamation die Krone übergeben.

Dann werden auch die Jugend- und Kinderschützenkönige geehrt: Jasmin Franke und Lea Franke.

Sieger beim Ausschießen des Fritz-Homann-Bad Pokals wurde Yannik Fegel, Sieger beim Pokal der Könige: Martina Ludwig und der Förderverein Fritz-Homann-Bad holte den Pokal der Vereine, wir gratulieren.

Die letzten Vorbereitungen für das Sport- und Schützenfest vom 22.6.-25.6.2017 laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf die neue Königin Anette und ihren Prinzgemahl Phillip.

Schreiben Sie einen Kommentar