Heinrich Traue und Gerfried Hoppmann seit 50 Jahren im Verein

Heinrich Traue und Gerfried Hoppmann seit 50 Jahren im Verein

„Zentrum“ Stemmer ehrt verdiente Schützen

Minden-Stemmer (htj) Anlässlich der Jahreshauptversammlung konnten einige Stemmer „Zentrum“ Schützen für langjährige Mitgliedschaft und Verdienste zum Wohle des Vereins geehrt und ausgezeichnet werden.

Seit fünfzig Jahren sind Heinrich Traue (vom Rhien) und Gerfried Hoppmann Mitglied im Schützenverein „Zentrum“ Stemmer. In einer kleinen Feierstunde erhielten sie aus den Händen des ersten Vorsitzenden Heinrich Mohrhoff, und der zweiten Vorsitzenden Anette Lorenz die goldene Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Schützenbundes überreicht.
Die Treuenadel für 40 Jahre erhielt Karl- Heinz Seele als Altersschießwart und Schießwart in der Interessengemeinschaft Schießsport im ehemaligen Amt Petershagen. Seit 25 Jahren gehört Heidrun Lange dem Verein an. Die Nadel für zehnjährige Treue ging an Andreas Werner und Andreas Reinhardt Über die Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes für seine Vereinsaktivitäten freute sich Lars-Eric Borcherding..
Mit dem Goldenen Vereinsabzeichen wurden Birgit Borcherding und Wolfgang Lüftner ausgezeichnet, über das Silberne Vereinsabzeichen freute sich Dietmar Schlüter.
Für die schießsportlichen Leistungen auf Vereinsebene erhielt Helmut Borcherding die silberne Schützenschnur. Dennis Meier bekam die zweite, Cord Meyer und Gerhard Lorenz die vierte, und Monika Meyer die fünfte silberne Eichel an ihre Schützenschnur. Für die goldene Schützenschnur waren Hanna Meier mit der dritten Eichel, Birgit Borcherding und Anette Lorenz mit der vierten Eichel erfolgreich.
Befördert wurden Wolfgang Lüftner zum Feldwebel, Heinrich Lachtrup zum Oberfeldwebel und Klaus-Dieter Eikmeier zum Leutnant.

Schreibe einen Kommentar