Erleben Sie eine verrückte, turbulente Theaterkomödie, die Welt der dramatischen Gesten, grellen Scheinwerfer, großen Gefühle und der schrulligen Schauspieler und exzentrischen Regisseure aus einer neuen Perspektive! Sie werden Zeuge, wenn sich Bühnenstars im Namen der Kunst die Haare ausreißen, heimtückische Hinterhalte geplant werden und erwachsene Männer weinend von der Bühne rennen!

Giorgio wartet in Santo in Santo Balou „Ich wollte die Spitze! Eva Winterstein als Bühnenstar! Eine echte Diva, hat alle großen Rollen gespielt! Isabell Schulz bekannt durch ihre Daily Soap! Ein aufstrebendes talentiertes Fernsehstarlent, das uns das junge Publikum garantiert! Und der zugegebenermaßen eher unbekannte Synchronsprecher Ole Weber in der Rolle des männlichen Sexsymbols!

Eigentlich gute Voraussetzungen für einen Regisseur … sollte man annehmen … aber wie das immer so ist, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Wir leben eben doch alle in unserer eigenen Hölle!“

Der Regisseur Friedrich Wilhelm Maschmeier hat nur 6 Wochen Zeit, um mit seinen drei Schauspielern den Kassenschlager am Broadway als deutsche Erstaufführung auf die Bühne eines Berliner Theaters zu bringen. 6 Wochen an denen alle Beteiligten fast dauerhaft an ihre Grenzen stoßen. 6 Wochen in denen weniger zusammen als vielmehr gegeneinander gearbeitet wird und in denen einige Hüllen fallen, Rollen perfektioniert, Maskeraden abgelegt und Geheimnisse aufgedeckt werden. 6 Wochen Probezeit, in der Friedrich-Wilhelm, Eva, Isabell und Ole alle Höhen und Tiefen des Theaters durchleben.

Aber wer ist Giorgio? Und warum wartet er in Santo Balou?

In dieser verrückten, turbulenten Theaterkomödie erleben sie die Welt der dramatischen Gesten, grellen Scheinwerfer, großen Gefühle und der schrulligen Schauspieler und exzentrischen Regisseure aus einer neuen Perspektive! Sie werden Zeuge, wenn sich Bühnenstars im Namen der Kunst die Haare ausreißen, heimtückische Hinterhalte geplant werden und erwachsene Männer weinend von der Bühne rennen! Aber Vorsicht, was auf den ersten Blick natürlich wirkt, könnte bei genauerer Betrachtung nur eine weitere Rolle sein! Die Frage ist, was bleibt, wenn am Ende alle Intrigen verpuffen, die Kostüme an Glanz verlieren und auch die letzte Maske fällt?
Lachen bis der Vorhang sich endgültig schließt, können sie am 7. und 8. Juni im kleinen Theater am Weingarten (Königswall 77) und am 16. Juni in der besonderen Atmosphäre des ehemaligen Autohauses in Stemmer (Stemmer Landstraße 139). Einlass ist jeweils um 19:30 Uhr. Karten erhalten sie in der Buchhandlung Betz in Petershagen (unter 05707919445) oder an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Noch interessant

Weitere Beiträge

100 Jahr Feier

Am 10.06.2022 war es endlich soweit. Wir konnten unsere lange geplante 100 Jahr Feier nachholen. Ursprünglich im Rahmen des Sportfestes an der Sporthalle geplant sind

Wolfgang Lüftner zur Baderöffnung

Wir haben es wieder geschafft die Badesaison zu eröffnen auch wenn es aktuell wegen der Temperaturen nicht zum Baden einlädt. Die Wassertemperatur hat angenehme 24

LG-Bau mit imposanten Um- und Ausbau

Lukas Glück, Inhaber von LG-Bau www.lg-bau-minden.de hat sich einen Traum erfüllt. „Es ist alles so schön geworden, zum einen verdanke ich das meiner Frau, die