Zum Jahresende 2012

ICH WÜNSCHE ALLEN EINWOHNERN VON STEMMER FROHE UND BESINNLICHE FESTTAGE UND EIN GESUNDES UND ERFOLGREICHES JAHR 2013.

Liebe Stemmeranerinnen und Stemmeraner

Weihnachten und das Jahr 2013 stehen vor der Tür. Schauen wir mal was 2012 so passiert ist!
Das große Finanzloch im Haushalt der Stadt Minden ist von Dezember 2010 mit 27Mio € auf jetzt
12,7Mio € (Stand letzte Ratssitzung) immer noch sehr hoch. Mit dazu beigetragen haben, neben dem guten Ergebnis der Gewerbesteuereinnahmen, auch die Hilfe der Landesregierung NRW. Durch den Stärkungspakt gab es 3,3Mio. €,  aber das Geld vom Land will hart erarbeitet werden. Unsere Sparbemühungen müssen auch 2013 noch mal erhöht werden, denn wir brauchen bis 2016 einen Haushaltsausgleich. Herr Kresse wird uns einen kurzen Überblick auf dem nächsten Dorfgespräch geben.

Der Betriebskostenzuschuss von 20.000€ für das Fritz-Homann-Bad steht auch für das nächste Jahr im Haushaltssicherungskonzept. Die Badesaison war normal, aber leider mussten wir aus reparaturtechnischen Gründen eher schließen. Beim Aquajogging gab es wieder 2 Kurse da wir eine neue Trainerin bekommen haben. Inwieweit  Energiekosten durch das neue Blockheizkraftwerk für das Bad gesunken sind werden wir nach der Endabrechnung sehen. Auf der Jahreshauptversammlung wird wieder einmal darüber beraten ob das Bad in 2013 betrieben werden kann. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme. Gebraucht werden auch dringend mehr und neue Helfer. Zum Beispiel die Eltern, deren Kinder zum Schwimmen ins Bad kommen. Meldet euch! Jede Hilfe ist willkommen. Ab März ist jeden Samstag Arbeitseinsatz und wenn es auch nur für einen Samstag und nur für eine Stunde ist.

Hier noch mal meine Telefonnummer:  01522/1626157 Über diese Handynummer bin ich fast immer zu erreichen. Falls euch das zu teuer ist ruft kurz an und lasst nur 2 Mal klingeln, dann sehe ich, dass jemand versucht hat mich zu sprechen und rufe zurück.

Nachdem der geplante Verkauf des Schulegebäudes nicht zustande kam und damit auch das Projekt nicht weiter verfolgt werden konnte hat sich noch kein weiterer Interessent gemeldet. Niemand ist darüber unglücklicher als ich!
Dafür  ist der Bauantrag  des neuen geplanten Glockenturmes am Krummenhof für unsere Stemmeraner Glocke genehmigt. Ausführliche Berichte gibt es auf www.stemmer-live.de zu sehen und zu lesen. Auf unserem gemütlichen und warmen Seniorennachmittag sind noch mal 116€ in einem Sparschwein für die Spendenaktion zusammen gekommen.

Termin „Dorfgespräch Glockenturm und Haushalt“ ist am Donnerstag, den 14.02.2013

Der Umbau von unserem Feuerwehrgerätehaus Stemmer hat sich nicht nur positiv auf die Umgebung in unserm Dorfkern ausgewirkt sondern auch auf die Personalentwicklung unserer Feuerwehr Löschgruppe!
Das freut mich persönlich ganz besonders.

Dann war da noch bei herrlichem Herbstwetter und entspannter Athmosphäre ein Stemmeraner Kartoffelmarkt der alle vorherigen übertroffen hat. Auch hiervon ist auf www.stermmer-live.de viel zu sehen.

Am geplanten Breitbandausbau im DSL Bereich wird immer noch gearbeitet. Die Umfrageteilnehmer werden demnächst wieder schriftlich auf den neuesten Stand gebracht.

Nachdem ich fast 1 Jahr gebraucht habe um mich auf www.stemmer-live.de einzuarbeiten werde ich jetzt erst zum 1.1.2013 meine eigene Seite löschen.

Ich möchte mich an dieser Stelle wieder ausdrücklich bedanken für die vielfältige Unterstützung meiner Arbeit als Ortsvorsteherin durch die Vereine oder einzelne Bürgerinnen und Bürger besonders im Bereich Seniorennachmittag und Volkstrauertag, aber auch für die Hilfe in Sachen, die nicht immer öffentlichen Charakter haben und somit im Verborgenen bleiben.

SO, NUN BLEIBT MIR NUR NOCH, ALLEN EINWOHNERN VON STEMMER FROHE UND BESINNLICHE FESTTAGE UND EIN GESUNDES UND ERFOLGREICHES JAHR 2013 ZU WÜNSCHEN.
Wir sehen uns.

Heidrun Kruse   Eure Ortsvorsteherin

Schreibe einen Kommentar